Beauty · DIY Kosmetik · Review

Meine ersten Rohstoff-Fehlkäufe

Bekanntlich ist aller Anfang schwer. Leider auch das Finden von guten und am besten günstigen Rohstoffen für die DIY Kosmetik. Ich habe zwei an sich schöne Öle gekauft, die sich im Nachhinein nicht direkt als Flops, aber doch als verbesserungswürdig herausgestellt haben.

Mandel-Öl von Müller

IMG_4542
100ml, ca. 8€

Ich liebe eigentlich Mandelöl, es ist sanft, reichhaltig und pflegt wunderbar. Dazu duftet es köstlich und schmeckt auch noch gut. Es gilt als besonders verträglich und zieht tief in das Sratum corneum ein. Es enthält ca. 19% Linolsäure, die einen Teil der Lipide zwischen den Zellen im Stratum corneum ausmacht, und ca. 5% Palmitinsäure, die Bestandteil unseres Sebums ist. Also schlug mein Herz höher als ich bei Müller pures Mandelöl entdeckte und habe es sofort mitgenommen. Aber wie so häufig bei Spontankäufen: Ist der Endorphinrausch erst einmal abgeklungen, scheint das Produkt doch nicht mehr das absolut perfekte Schnäppchen zu sein.

Doch zuerst das Positive: Es handelt sich um pures Mandelöl, weshalb ich das Produkt an sich natürlich fantastisch finde. Außerdem ist es mit Pumpspender in einem Glas verpackt, also kann man es keimarm entnehmen.

Aber…

Leider, leider, leider ist es durchsichtiges, helles Glas, d.h. die ganzen schönen Antioxidantien (z.B. enthaltenes Tocopherol) werden durch das eindringende Licht wirkungslos. Außerdem ist das Öl vermutlich nicht kaltgepresst, sonst würde es wahrscheinlich draufstehen. Und essen kann ich es auch nicht (mag für den einen oder anderen verzichtbar sein…). Gut, ich dachte mir, dass es vermutlich deshalb so günstig ist, aber Pustekuchen – es ist überhaupt nicht günstig: Das kaltgepresste native Bio-Mandelöl von Vitaquell in Lebensmittelqualität kostet für 250ml ca. 15€, ist also besser und günstiger! Außerdem ist es in einer dunklen Flasche verpackt. Wenn ihr Mandelöl so sehr liebt wie ich: Ab in den Bioladen!

 Jojoba-Öl von Müller

IMG_4545
150ml, ca. 8€

Jojobaöl ist eigentlich gar kein Öl sondern ein Wachs und hervorragend für die Hautpflege geeignet, da es gut verträglich ist und eigentlich jeden Hauttyp pflegt. Übrigens kann es bei Akne geplagter Haut das perfekte Basisöl in einer Creme sein, da es Akne- und anderen hautschädigenden Bakterien nicht als Nahrung dient. Die enthaltenen Wachsester sind Teilen unseres Sebums sehr ähnlich und können ihn deswegen bei trockener Haut ein Stück weit ersetzen. Die Geschichte, warum das Öl trotzdem  ein Fehlkauf war, ist genau dieselbe wie oben, obwohl das bei Jojobaöl nicht ganz so schlimm ist, da es gegenüber Oxidationsprozessen sehr stabil ist. Für die enthaltenen Tocopherole und Phytosterole wäre eine dunkle Flasche trotzdem besser. Hier spart man bei Müller aber tatsächlich Geld, wenn auch nicht viel.

Das war’s auch schon mit meiner Fehlkaufgeschichte! Demnächst wird es einen Post geben, in dem ich noch einmal genauer darauf eingehe, wie wichtig die Verpackung von Produkten eigentlich ist.

Wer mehr über Öle in der Hautpflege wissen möchte, dem empfehle ich den Blogpost von zauberisch und wer sich für hauteigene Lipide und deren Pendants in Kosmetik interessiert, dem empfehle ich bei skincareinspiratons vorbeizuschauen!

Eure Leela

Quellen aufgerufen am 13.04.16

http://www.olionatura.de/_oele/index.php?id=7&menue=f-j

http://www.olionatura.de/_oele/index.php?id=15&menue=k-o

Advertisements

12 Kommentare zu „Meine ersten Rohstoff-Fehlkäufe

  1. Ich hab mir mal Arganöl bei Müller gekauft. Es duftet nicht bzw. nur schwach und pflegt auch echt gut. wollte es zu Haut und Haarpflege verwenden nur leeeider, zieht das Zeug null ein. Wenn ich es abends auf die Haut packe bin ich morgens immer noch fettig im Gesicht und wenn ich es in den Haarspitzen verwende, kriecht es nach oben und mein komplettes Haar ist über Nacht wieder fettig und sieht total ungepflegt aus.
    Aboluter fehlkauf leider und das Zeug war auch alles andere als günstig – um die 12 € hat das damals gekostet.
    Liebe Grüße
    Tama ❤

    Gefällt 1 Person

  2. Mandelöl besorg ich mir jeweils in einer Apotheke, da kann man wirklich alles kriegen. ^^

    Habe dir ein Abo dagelassen und würde mich über einen Gegenbesuch freuen 🙂

    Liebe Grüsse

    flowery

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s