Beauty · Dekorative Kosmetik · Review

Mintfarbener Eyeliner – trend it up! LE Touch of Vintage

Hallo ihr Lieben!

IMG_8013-001
für 3,65€ bei dm

Heute zeige ich euch mal einen für mich eher ungewöhnlichen Look.

Letzte Woche habe ich bei dm die Touch of Vintage LE von der dm-Eigenmarke trenditup! gesehen und ich war ganz fasziniert von den schönen Pastellfarben. Und wie immer hatte ich die Qual der Wal, welches Produkt mit mir nach Hause gehen sollte. Irgendwie stehe ich darauf vor dem Regal zu stehen und hin und her zu überlegen, welches Produkt mir am besten gefällt und welches die realistische Chance hat, dass ich es auch wirklich benutze.

Dieses Mal war es der mintfarbene Eyeliner, denn ich liebe grün in fast allen Subnuancen. Es handelt sich um eine Art Filzstift mit einer Konsistenz, die mich eher an die eines Geleyeliners erinnert.

IMG_8105-001

Der Auftrag war leider deutlich schwerer als gedacht. Ich hatte erst zwei matte, braune Lidschatten aus meiner W7 lightly toastes-Palette aufgetragen und wollte darüber den Eyeliner verwenden.

IMG_8220

Leider kam erst nicht genug Produkt heraus und die schon aufgetragene Farbe blieb an der Spitze des Stiftes kleben. Ich habe mehrere Schichten auftragen müssen um ein deckendes Ergebnis zu erreichen. Zwischendurch musste ich immer wieder warten bis der Eyeliner getrocknet war. Was ich auch noch zu bemängeln habe ist, dass ich jeweils nur einen halben Strich ziehen konnte bis aus dem Stift keine Farbe mehr kam und ich ihn auf den Kopf stellen musste. Damit das Ganze endgültig saß, habe ich den Eyeliner noch mit einem mintfarbenen Lidschatten aus einer alten Zoeva Palette gesettet.

IMG_8056-001

Mir hat der Eyeliner alleine schon sehr gut gefallen, aber irgendetwas hat mir gefehlt. Deshalb habe ich noch einen dünnen schwarzen Strich mit meinem Essence Eyeliner Pen gezogen. Dann habe ich meine Wimpern mit der Catrice Glam & Doll Mascara getuscht und fertig war das AMU.
IMG_8139

Fazit

Die Farbe finde ich nach wie vor wunderschön und mit dem Endergebnis an meinem Auge bin ich ebenfalls sehr zufrieden. Es hat mich aber geschlagene 60min gekostet um das so hinzukriegen, was für den stinknormalen Alltag einfach zu viel ist. Wobei ich hier erwähnen muss, dass ich wirklich nicht die beste im Eyeliner ziehen bin. Für einen „Wochenendlook“ hat er aber durchaus Potential, dann eben mit viel Zeit und ein wenig Nerverei. Bezüglich des Preises habe ich gesehen, dass in der Essence „Wake up, spring!“ LE ein sehr ähnlicher Eyeliner für deutlich weniger Geld zu haben ist.

Habt ihr euch etwas aus der Touch of Vintage LE geschnappt?

Eure Leela

Advertisements

6 Kommentare zu „Mintfarbener Eyeliner – trend it up! LE Touch of Vintage

  1. Ich hab den weißen eyeliner aus der LE. Der gibt die Farbe zwar vernünftig ab, ist aber nicht wasserfest und somit für mich nicht zu gebrauchen, da ich ihn unter meinem normalen eyeliner auftrage um dem look mehr Präzision zu geben. Nach ein paar Stunden ist von dem liner bei mir nichts mehr zu sehen, da meine Augen stark Tränen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s